Wussten Sie schon, dass Sie mit Produra 4 ganz einfach eine Projektvorlage anlegen können?

Sie möchten für die Dateiablage für Ihre einzelnen Projekte eine bestimmte Ordnerstruktur vorgeben? Produra 4 unterstützt Sie bei der automatischen Erstellung von standardisierten Verzeichnissen.

Damit organisieren Sie mit nur wenigen einfachen Schritten Ihre Ablage nach Ihren individuellen Bedürfnissen.

So funktioniert’s:

(1) Projektvorlage vorbereiten

  • Erstellen Sie einen Muster-Ordner mit der gewünschten Ordnerstruktur. Legen Sie darin bereits alle für Ihre Projektverwaltung üblichen Verzeichnisse und Unterverzeichnisse an. Verwenden Sie dafür z. B Ihren Windows Explorer oder Mac Finder.
  • Hinterlegen Sie in Ihrem Muster-Ordner auch gleich alle nötigen Standard-Dateien (z. B. Checklisten oder Musterbriefe).
  • Erstellen Sie aus dieser Projektvorlage ein zip-Archiv.
  • Laden Sie das zip-Archiv in Produra zu einer Projektart hoch. Näheres dazu finden Sie unter Projektart anlegen

Sie können für unterschiedliche Projektarten verschiedene Projektvorlagen vorbereiten. Auf Knopfdruck haben Sie stets die richtige Vorlage zur Verfügung.

(2) Projektvorlage herunterladen

  • Erstellen Sie in Produra 4 wie gewohnt ein neues Projekt.
  • Wählen Sie in der Projektstruktur das neu erstellte Projekt aus.
  • Öffnen Sie das Kontextmenü durch einen Klick mit der rechten Maustaste.
  • Wählen Sie „Projektvorlage“.
    Projektvorlage herunterladen

    Projektvorlage herunterladen

Die Vorlage wird als zip-Archiv heruntergeladen. Der Dateiname wird dabei automatisch mit Projektname und Projektnummer vergeben. Speichern Sie das zip-Archiv an der gewünschten Stelle in Ihrem Netzwerk. Nun können Sie das zip-Archiv entpacken. So haben Sie sofort einen mit Projektnummer und -name benannten Ordner mit der vorbereiteten Verzeichnisstruktur und allen nötigen Standard-Dateien zur Verfügung.